Quo-vadis SAP UI?

//Quo-vadis SAP UI?

Quo-vadis SAP UI?

Die Geschichte der SAP Softwareprodukte war seit jeher geprägt durch die Abbildung von Prozessen und Business-Funktionen. Die grafische Aufbereitung dieser hat bisher immer nur eine untergeordnete Rolle gespielt.

Dies hat sich mit Aufkommen der Web- und Cloud-Technologien radikal verändert und die SAP liefert in Ihren Softwareprodukten bereits im Standard state-of-the-art UI-Technologien zur Erstellung einfacher, eingängiger und ansprechender Benutzeroberflächen.

Wie können Sie von diesen Technologien profitieren?

 Durch die von Apple eingeleitete Revolution im User-Interface-Design hat sich unsere Erwartungshaltung an eine UI massiv verändert. Diese muss heute nicht nur funktional sein, sondern auch einfach zu bedienen, eingängig und wandlungsfähig. Eine gut designte Oberfläche trägt somit zu einer hohen Bedienfreundlichkeit, niedriger Anwenderfrustration, sauberer Prozessabbildung und geringem Schulungsaufwand bei. Daneben wird auch die Anbindung von Mobilgeräten für interne und externe Nutzung immer wichtiger und kann somit mit einer zentralen Standardlösung implementiert werden. Da der Einsatz der richtigen UI-Technologie ein Kriterium darstellt, welches maßgeblich zum Projekterfolg beiträgt, haben wir umseitig die wichtigsten Techniken und deren Einsatzszenarien kurz vorgestellt:

 

SAP Floorplan Manager (SAP FPM)

fpm

Der SAP Floorplan Manager basiert auf SAP Webdynpro ABAP und stellt ein UI-Framework dar, das es erlaubt sehr schnell UI-Anwendungen für bestehende und neue Prozesse zu entwickeln. Der Floorplan Manager basiert komplett auf SAP ABAP OO und benötigt keine weitere Infrastruktur.
Der Floorplan Manager modularisiert UI-Anwendungen auf die einzelnen Container. Somit lassen sich im Bausteinprinzip-Anwendungen zusammen konfigurieren und einzelne Teile der Anwendung wiederverwenden.

Der Floorplan Manager bietet Ihnen folgende
Vorteile:

  • Transaktionale Verarbeitung
  • Schnelle Erstellung der GUI
  • SAP Standard ABAP OO
  • Einheitliche UI durch Themes
  • Keine Infrastrukturanforderungen

 

 SAP UI5 / SAP Fioriui5

UI5 / Fiori stellt der neueste Sproß der SAP GUI-Familie dar. Die Technologie basiert auf den Teilkomponenten JavaScript, CSS und HTML5 und vereint so moderne und etablierte Web-Technologien zu einem nie dagewesenen Benutzererlebnis im SAP Umfeld. Mit der Technologie sind Sie in der Lage Anwendungen „responsive“, sprich desktop- und mobilfähig zu entwickeln. Mit der Anbindung an SAP Gateway und OData-Datenquellen versetzt Sie SAP UI5/Fiori in die Lage auch mit großen Datenmengen spielend umzugehen. Dies macht sie zur idealen Anzeigetechnologie im HANA-Umfeld.

Kurz zusammengefasst bedeutet dies für Sie:

  • Asynchrone Datenverarbeitung
  • Responsive Webanwendungen für Desktop und Mobilgeräte
  • Unbegrenzte Designmöglichkeiten durch CSS
  • App-Store mit vielen Standardapps (SAP Fiori)
  • Mit SAP Gateway ideal in HANA-Szenarien einsetzbar

 

Wechseln Sie jetzt zur SAP UI-Technologie der neuesten Generation und profitieren Sie von den vielfältigen Möglichkeiten der SAP UI-Technologien.

 

Wir beraten Sie gerne!

+49 (0) 781/127 828-20 oder anke.kopp@ruffconsult.de

2016-12-21T13:39:10+00:0026. Juli 2016|